Kick-Off der WM-Saison 2016

10. Jänner 2016

Mit einem gemeinsamen Trainingslager der Jugend- und Allgemeinen Klasse Kumite, sowie des Kata-Shotokan-Kaders im Olympiazentrum in Dornbirn, wurde unter dem Motto "Alt fordert Jung - Jung fordert Alt" vom 7. bis 10. Jänner das Jahr der WKF-Heim-Weltmeisterschaft gebührend eingeläutet. In mehreren schweißtreibenden Einheiten legten die Bundestrainer Daniel Devigili und Stefan Mayr gemeinsam mit über 50 Sportlerinnen und Sportlern den Grundstein für die vielen nationalen und internationalen Saisonziele des neuen Jahres. ÖKB-Spitzensportmanager Casba Szekely brachte sich mit Konditions- und Koordinationseinheiten abseits des reinen Karate-Trainings ebenso ein und setzte viele neue sportliche Impulse, Präsident OAR Georg Russbacher macht sich, als Vertreter des Vorstands, ein Bild vor Ort.

Besonderes Augenmerk wurde bei diesem Intensiv-Trainingslager auf die EKF-EM-Starterinnen und Starter der Nachwuchsklassen gerichtet, die bereits am ersten Februarwochenende in Limassol, Zypern, im Einsatz sind und sich in einigen wenigen Gewichtsklassen noch die Möglichkeit zum Start auskämpfen müssen. Auch abseits des sportlichen Geschehens bot die tolle Infrastruktur des Olympiazentrums Dornbirn mit Sauna, Dampfbad, Kegelbahn und vielen weiteren Möglichkeiten, gute Gelegenheit zur Entspannung, Regeneration und sozialem Austausch aller Alters- und Leistungsklassen und sorgte für durchwegs positive Rückmeldungen.

Sport Ministerium BSO Bundes-Sportförderungsfonds Karate proposed by Tokyo 2020 Karate Quiz: the new WKF Official application. Play, enjoy and learn about #Karate! ORF Sport Plus mydojo.at